Pigor, Eichhorn und der Ulf

Eigentlich wollte ich mich jetzt wieder lang und breit über die Bar jeder Vernunft auslassen. Der Laden ist einfach unmöglich, man sitzt schlecht, man sieht schlecht, die Gastronomie des Etablissements ist ein Kapitel für sich und außerdem… Ach, Quatsch, Schwamm drüber!
Ticket
Wenn Pigor, Eichhorn und der Ulf in Berlin auftreten, dann treten sie nun mal im Spiegelzelt an der Schaperstr. auf, und „Wegbleiben“ ist bei Pigor, Eichhorn und dem Ulf keine Option. Gestern war Premiere von „Volumen 6“, und wenn nicht noch aus irgendeiner Versenkung die Überraschung des Jahres auftaucht, dann ist die neue Show der drei der Höhepunkt der Saison. „Rache für die gebrochenen Versprechen von IT“ und „Maulende Rentner“ sind Instant-Klassiker. Und die sensationellen „Kevins“ (hier ist ’ne Hörprobe) gibt’s als Zugabe. Die geduldigste Gemahlin von allen und ich haben uns schlapp gelacht. Was will man denn mehr.
Außer vielleicht einen anderen Auftrittsort.
[tags]Pigor, Eichhorn, Ulf, Hochkomik, Salon-Hiphop[/tags]

One thought on “Pigor, Eichhorn und der Ulf”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.