Splitterbrötchen (DIL)

Im Jahr 2017 des Herren riskieren die Auguren des DFB einen Blick auf die Stadiontribüne und entdecken Nazis. Dieser Schreck! NAZIS! Ohmyfuckinggod!
Meine ersten Prügel aus der rechten Ecke bekam ich bei meinem ersten Stadionbesuch Mitte der 70er Jahre angedroht, zum letzten Mal musste ich Ende der 80er Jahre vor dem rechten Mob davonlaufen. Die Zahl der rechtsradikalen im Stadion und drumherum scheint fulminant angestiegen zu sein, sonst würden die Funktionäre sie nach wie vor ignorieren.

Ich hatte vollkommen übersehen, dass Ridley Scotts „Der Marsianer – Rettet Mark Watney“ auf einem SF-Roman basiert. Den hab ich deshalb erst letzte Woche gelesen, er ist auf Anhieb in meinen Top 10 gelandet, dicke Empfehlung für die Freunde der wertkonservativen Wissenschafts-SF.

Kaum hatte Italines Top-Tennis-Profi Fognini bei den US-Open eine Schiedsrichterin „häßliches Eichhörnchen“ genannt, war er auch schon aus dem Turnier geflogen, Geldstrafe inklusive. Selber schuld. Mit dem Riviera-erprobten, entschlossen überhauchten „Ti amo, du raffiniertes Nagetier!“ wäre er weiter gekommen.

Kay Ebel interviewt mittlerweile alles, was ihm vors Mikrofon kommt. Selbst einer Schlagbohrmaschine würde er unüberrascht zwei, drei routinierte Fragen stellen, um dann zum nächsten Gesprächspartner zu wechseln.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.