Archiv der Kategorie: EM 2008

Mein Weg zum Titel

Neuer Bondscoach

Jetzt kommt’s dicke für das sympathische kleine Deichvolk, das immer wieder an den eigenen (zu?) hohen fußballerischen Ansprüchen zu scheitern pflegt: Van Basten schmeißt hin:

Schock für die Niederlande: Bondscoach Marco van Basten wird seinen bis 2008 gültigen Vertrag nicht verlängern. Nach der EM muss der niederländische Verband einen neuen Trainer suchen.

Der Königlich-Niederländische Fußballverband sollte endlich einmal Größe zeigen und dringend benötigte Impulse aus anderen Fußball-Kulturen aufnehmen. Ich weiß jetzt nicht, was „Zaunpfahl“ und „winken“ auf holländisch heißt, deshalb geradheraus: Lothar Matthäus wäre frei.
[tags]Fußball, Holland, Bondscoach, Loddah[/tags]

Der Weg zum Titel

Spätestens gestern hat die heiße Phase der Vorbereitung auf die EM 2008 begonnen. Als langjähriger Fan der deutschen Nationalmannschaft kann ich da natürlich nicht abseits stehen. Ab heute gibt’s in der Netzecke eine eigene EM-Kategorie, und ich habe unserem Herrn Löw ein wenig Arbeit abgenommen und den Turnierverlauf mal durchgerechnet. „Im Weltfussball gibt es keine Geheimnisse mehr“ hat der Firlefranz schon in den achtziger Jahren des letzten Jahrhunderts orakelt, und er hatte recht. „Man kann jeden Gegner ausrechnen“ ist meine Devise. Also, Jogi, jetzt bist du am Zug!

Gruppe A
Schweiz – Tschechien 1:3
Portugal – Türkei 2:1
Tschechien – Portugal 1:1
Schweiz – Türkei 0:0
Schweiz – Portugal 0:2
Tschechien – Türkei 1:3

1. Tschechien
2. Portugal
3. Türkei
4. Schweiz

Gruppe B
Österreich – Kroatien 0:3
Deutschland – Polen 1:0 (Olli Neuville wieder in der 92.)
Kroatien – Deutschland 0:2 (Eins Miro, eins Micha Ballack)
Österreich – Polen 0:2
Österreich – Deutschland 0:12 (Miro macht zwei Hattricks, der Rest ergibt sich)
Polen – Kroatien 1:2

1. Deutschland
2. Kroatien
3. Polen
4. Österreich

Gruppe C
Rumänien – Frankreich 1:2
Niederlande – Italien 0:0
Italien – Rumänien 1:0
Niederlande Frankreich 0:1
Niederlande – Rumänien 3:1
Frankreich – Italien 1:1

1. Frankreich
2. Italien
3. Niederlande
4. Rumänien

Gruppe D
Spanien – Russland 2:1
Griechenland – Schweden 0:1
Schweden – Spanien 0:2
Griechenland – Russland 1:0
Griechenland – Spanien 0:1
Russland – Schweden 1:1

1. Spanien
2. Schweden
3. Griechenland
4. Russland

Viertelfinale
Tschechien – Kroatien 2:1
Deutschland – Portugal 3:0 (Micha Ballack, zwomal Miro)
Frankreich – Schweden 2:0
Spanien – Italien 0:1

Halbfinale
Tschechien – Deutschland 0:2 (Schweini und Miro)
Frankreich – Italien 6:5 nach Elfmeterschießen

Finale
Deutschland – Frankreich 1:0 (macht Micha Ballack kurz vor Abpfiff der Verlängerung, wenn sich alle schon auf Elfmeterschießen gefreut haben. Spaßbremse.)

[tags] Europameisterschaft, Fussball, Kristallkugel[[/tags]