Magic Moments

Und mal wieder Tennis gespielt. Die Opposition servierte, und dem Aufschläger fiel das Racket aus der Hand, nachdem er den Ball getroffen hatte. Als mein Partner den Return vor Aufregung ins Netz haute, blieb für einen Moment die Zeit stehen. Ja, es war Satzball für uns. Ja, wir haben dann den Satz noch verloren. Ja, […]

Veröffentlicht unter Spocht

Tennis, anyone?

Man müsste im Tennisclub einfach mal erzählen, dass Firma XYZ jetzt einen Tennisball auf den Markt gebracht hat, der durch neuartige Microfaser-Technologie o.ä. garantiert keinen Abdruck im Sand hinterläßt, der bei strittigen Bällen als Entscheidungshilfe dienen könnte. Wäre wirklich interessant, wer von den Kollegen sich nach der genauen Modellbezeichnung und Bestellmöglichkeiten erkundigt… Übrigens… danke an […]

Veröffentlicht unter Spocht

Pflichtfilm

Eine dringende Empfehlung für jeden Menschen, der – wie ich – mit heißem Herzen die Geschicke der deutschen Fußballnationalmannschaft (die niemand, niemand, wirklich NIEMAND „Nati“ nennen darf) verfolgt, ist „Deutschland – Ein Sommermärchen“ von Sönke Wortmann, der uns bereits „Das Wunder von Bern“ schenkte, einen Film, der mit Peter Lohmeyers einsamem Fallrückzieher von auf der […]

Die Stimme

Der folgende Text befaßt sich mit meinen Erfahrungen als engagierter, fachorientierter Fan der deutschen Nationalmannschaft vor dem heimischen Fernsehschirm. Folgerichtigerweise trägt er den Titel: Wie ich wahnsinnig wurde oder Hearing Franz Beckenbauer Es geschah am 30.7. 1966 in der 101ten Spielminute. Ja, genau. Das dritte Tor, das selbstverständlich keines war. ENGLISCHE Computerwissenschaftler haben beinahe 30 […]

Veröffentlicht unter Spocht

Kurs: Wie man beim Tennis bescheißt

1. Warum offensichtliches Bescheißen nichts bringt. Jeder Tennisspieler kennt den “Moment der Versuchung”. Meist tritt er bei einem engen Match auf, möglicherweise sogar bei einem “Big Point”. Der Gegner setzt einen unter Druck, man bringt die Bälle gerade noch so zurück, der Druck wird immer stärker und schließlich setzt das eklige Monster auf der anderen […]

Veröffentlicht unter Spocht