Schlagwort-Archive: Fritz-Walter-Wetter

Herbert The Pianoman

Soeben hat mich der wie immer außergewöhnlich kundige ARD-Mann Tom Bartels darüber informiert, dass unser Schiedsrichter-As Herbert Fandel auf dem achtzigsten Geburtstag von Fritz Walter Klavier gespielt haben soll.
Fantastisch. Die Szene stand sofort vor meinem geistigen Auge. Fandel, im etwas eng gewordenen Konfirmanden-Anzug klingelt – mit der Notenmappe unter Arm – vor Walters Haus, der treue Horst Eckel öffnet. Übereifrig will Fandel ins Wohnzimmer eilen, doch souverän steuert der alte Fahrensmann Eckel den Nachwuchs-Liberace auf die Terrasse, wo das Pianoforte steht. Bange Stunden des Wartens beginnen, bis… endlich, endlich… sich der Himmel zuzieht, dunkle Wolken aufziehen, und die ersten Tropfen zu fallen beginnen. DFB-Chef Mayer-Dornfelder nimmt einen letzten Schluck aus der Steinhägerpulle, dann raunt er dem greisen Walter „Fritz, dein Wetter!“ zu, und auf Eckels Zeichen beginnt der mittlerweile im strömenden Regen pianierende Fandel, Händels „Wassermusik“ zu intonieren…
Ich wäre so gern dabei gewesen.

[tags]Fandel, Piano, Fritz-Walter-Wetter, Ungeheuer![/tags]