5 Gedanken zu „

  1. Das mit der sympathischen Deftigkeit ist tatsächlich beinahe irgendwie ein Lob, vermutlich…

    Leider wurden nur die Rezepte des Siegermenues online gestellt. Rückst Du mit Deinen raus?

  2. „Glückwunsch“ kann man da nur sagen. Kann man den Kochwettbewerb später in Print oder Film und Fernsehen sehen (abgesehen vom Siebeck-Artikel auf zeit.de)??

  3. Die Rezepte stehen doch auch online. Und die Tipps zum Strudelteig gabs ja schon. Gott sei Dank! Das Rezept der Nockerl hat wieder einmal meine Tastatur in Gefahr heruntertropfenden Speichels gebracht.

  4. Herzlichen Glückwunsch!
    Die Rezepte hören sich gut an und erfordern, da die Zutaten einfach sind viel Übung. Die einfache und doch interessante Bauernküche hat es mir auch angetan. Als Kormoran stehe ich natürlich auf Fischsuppe…

Schreibe einen Kommentar zu MJK1 Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.