Avocado-Mousse

Für 4 Portionen brauchen Sie: 3 vollreife Avocados, 1 Bund Frühlingszwiebeln, 1 Beet Kresse, ½ Tasse Hühnerfond, Salz, Pfeffer, Zitronensaft, etwas Kürbiskernöl aus der Steiermark. Das Weiße der Frühlingszwiebeln in feinste Ringe schneiden. Die Avocados halbieren, das Fruchtfleisch mit einem Löffel herauspolken, in eine Schüssel geben und mit dem Hühnerfond vermittels einer Gabel stückig zermusen. Mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken, Frühlingszwiebelringe und Kresse unterheben und abschließend nach Geschmack mit Kürbiskernöl verfeinern. Wenn Sie die Mousse vorbereiten und aufheben wollen, unbedingt einen Avocado-Kern hineinlegen, sie verfärbt sich sonst sehr schnell bräunlich. Zu Spargel, zu gekochtem Fleisch, aber auch einfach so auf geröstetem Graubrot.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.