3 thoughts on “Achim, ich warte…”

  1. Och, die hat schon einen Pickup. Aber unplugged baut die auch schon einen schönen Schalldruck auf, ein Konzertgitarrist muss sich da warm anziehen…
    Und natürlich werden bei uns die Groupies schriftlich eingeladen. Ein Chaos, wie es diese Boygroups anrichten, können wir uns nicht erlauben.
    Ein Demo spiel ich bei Gelegenheit gerne ein. Sowie mir die Finger nicht mehr weh tun. Ist Jahrzehnte her, dass ich ’ne Gitarre in der Hand hatte. Irgendwann werd ich schon wieder einen geraden Ton rauskriegen.

  2. Klasse. Das habe ich auch gerade getan, mir einen dicken wollenen Pullover angezogen. Den werde ich auch auf der Bühne tragen, und wenn mir das Wasser in den Schuhen steht.

    Ja, Chris, am Anfang nicht zu viel üben. Die Finger werden es Dir danken. Außerdem sieht der Bass richtig gut aus. Ich bin der festen Überzeugung, daß er Dir gut steht.

    Was hälst Du übrigens von John Martyn & Danny Thompson? Sollen wir uns da zu anfangs etwas anlehnen? Oder gleich VOLL (Alkohol, Speed, Schokolade, Frauen) einsteigen, um einen ganz dicken FINE BIG BONE zu landen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.