WM-Agenda 2010 – Tag 19

Nach dem Spiel ist vor dem Spiel:
Ich bin immer noch nicht über das England-Match hinweg. Was für ein Klassiker und – wie immer gegen die Engländer – ein außergewöhnlich faires Spiel. Auch wenn’s noch mindestens 2 Jahre dauernd bis zum nächsten möglichen Turnierspiel: ich freu mich jetzt schon auf das nächste Aufeinandertreffen.
Das Ablehnen des Videobeweises mit der Begründung, dass man dadurch dem Fußball das „Drama“ nehme, ist fundamentaler Quatsch, gerade vom Standpunkt eines Autors aus. Der Leser bzw. der Zuschauer goutiert keine Geschichten, in denen das Schicksal zufällig, blind und ungerecht zuschlägt. Drama entsteht nicht zufällig, gutes Drama folgt immer dem Prinzip von Ursache und Wirkung, Schuld und Sühne. Das Drama, das u.a. Beckenbauer und Netzer beschwören, ist schlecht gemachtes Drama. So etwas gefällt dem Publikum nicht.
Aus diesen Kühlschrank-Brasilianern werde ich nicht schlau. Genausowenig wie aus den Kühlschrank-Holländern. Nach dem Kühlschrank-Gipfel im Viertelfinale kenn ich mich vielleicht aus.

Video des Tages:
Spanien ist noch drin. Was keine Selbstverständlichkeit ist, wenn man sich die Turniergeschichte der „Furia Roja“ anschaut. Da gab’s den EM-Titelgewinn 1964, und dann eine endlose Serie von Pleiten, Pech und Pannen. Ich hab mich immer gefreut, wenn die deutsche Nationalmannschaft in einem wichtigen Turnier auf Spanien traf: an irgendwas würden sie schon scheitern, die Spanier, an den eigenen Nerven, an fehlender mannschaftlicher Geschlossenheit, manchmal hatten sie auch schlichtweg Pech, wir dafür die Punkte oder das Weiterkommen im Sack. Bis 2008, aber wir wollen nicht über 2008 reden, es besteht kein Grund, sich an 2008 zu erinnern, ich weiß gar nicht, ob es in 2008 überhaupt eine Europameisterschaft gegeben hat. Denken wir lieber an 1964, als Spanien zum ersten Mal Europameister wurde.

[youtube]http://www.youtube.com/watch?v=4Kxk0ZM-tGQ[/youtube]

Die heutigen Pflicht-Kick-Klicks:
Ja, wie denn nu? Video-Beweis oder nicht? Lesenswerter Artikel mit interessanter Diskussion bei allesaussersport.
Köster und Kirschneck von 11 Freunde (täglich)
Jens Weinreich (täglich)

Die Tipps des Tages:
Paraguay-Japan 0:1
Spanien-Portugal 2:1

Ärgernis des Tages:
Mal wieder Bela Réthy. Diesmal hat er beim chilenischen Ecken-Schützen eine charmante kleine Marotte ausgemacht: der fasse immer die Eckfahne vor dem Eckstoß an, wahrscheinlich glaube er, dass ihm das Glück bringe. Mensch, Bela! Spieler, die so ihren Kollegen signalisieren, was kommt (Fahne anfassen – kurze Ecke, Stange anfassen – lange Ecke) findet man schon in der Kreisklasse. Weiß das beim ZDF keiner?

Zitat des Tages:
„Sollen Maschinen alles entscheiden? Digital, wie Maschinen nun mal sind?“ Claus Kleber vom ZDF offenbart beim Thema Video-Beweis profundes technisches Wissen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.