WM-Agenda 2010: Tag 30

Nach dem Spiel ist vor dem Spiel:
Das Spiel um Platz drei ist das überflüssigste, dämlichste Spiel der Welt. Aber es ist ein Spiel. Also bereiten wir uns entsprechend vor und schauen es an. Auch ein überflüssiges Spiel ist ein Spiel.

Das Video des Tages:
Nuja, ist ja klar was kommt: Gegen die Urus haben wir schon mal um den dritten Platz gespielt, 1970 war das, nach dem Jahrhundertspiel. Ich will nicht sagen, dass man den nachfolgenden Clip NICHT angucken muss, aber die Bilder führen eindeutig vor Augen, warum das Spiel um den dritten Platz sinnfrei ist, sinnfrei war und immer sinnfrei sein wird. Helmut Schön hatte die halbe Reservebank aufgestellt, die rannten irgendwie lustlos an, der Uru mauerte fröhlich vor sich hin und interessiert hat es keinen.

[youtube]http://www.youtube.com/watch?v=FyMzNhyUieU[/youtube]

Die heutigen Pflicht-Kick-Klicks:
Marcel Reif ist sauer. Lesens- und nachdenkenswert.
Die Typologie des Gelegenheitsfans.
Willst du?“ Horst Wolter über das Uru-Spiel 1970
Köster und Kirschneck von 11 Freunde (täglich)
Jens Weinreich (täglich)

Der Tipp des Tages:
Uruguay-Deutschland 0:4

Das Zitat des Tages:
„Gegen die Uruguayer, die traditionell unheimlich körperlich spielten, hatte ich so manchen harten Luftkampf zu 
überstehen – hier einen Ellenbogen im Gesicht, dort ein Knie in den Rippen.“ Torwart Horst Wolter analysiert das 70er Match sachlich und nüchtern.

1 Gedanke zu „WM-Agenda 2010: Tag 30

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.