Vorbildliche Transparenz

Respekt. Hätte ich den Mädels und Jungs von Xing nicht zugetraut, diese geradezu brutale Offenheit, die sie in ihrem neuesten Newsletter an den Tag legen:

Sehr geehrter Herr Kurbjuhn,

wussten Sie, dass bereits 55% der Mitglieder über XING neue Geschäftskontakte knüpfen …

Also, wenn ich ein social network hätte, täte ich mich deutlich schwerer damit, zuzugeben, dass 45% meiner Mitglieder offenbar Karteileichen sind.

[tags]Xing, Netzwerk, Web 2.0, Denkunfall, Gehirnmissbrauch, Ungeheuer![/tags]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.