Warum hier ab sofort gebloggt wird

Seit 6 Jahren steht die Netzecke als meine private Homepage im Internet. Meistens hatte ich – leider – viel zu wenig Zeit, mich um die Pflege dieser Seite zu kümmern, und deshalb hat sie einige Zeit lang auf den Betrachter einen hoffnungslos veralteten und verwilderten Eindruck gemacht.
Vor gut einem halben Jahr habe ich die Seite verschlankt, optisch etwas aufgemöbelt und versucht, ihr einen etwas „zeitloseren“ Charakter zu geben… keine wirklich befriedigende Lösung, wie ich gern zugebe. In etwa gleichzeitig habe ich die Bloggerei für mich entdeckt. In einem kleinen Spaßblog habe ich ein paar Witze notiert und meiner Obsession für die bizarre Gedankenwelt Effjott Wagners freien Lauf gelassen. Das hat Spaß gemacht, und so habe ich dann angefangen, ein zweites Blog über das Kreative Schreiben zu schreiben, mit dem ich eine kleine, treue Leserschaft gewinnen konnte.
Das alles begann, mir richtig Spaß zu machen. Nur meine Homepage machte mir überhaupt keinen Spaß mehr. Und meinen Besuchern offenbar auch nicht mehr, denn in den letzten paar Monaten haben sogar die Spammer mein Gästebuch ignoriert. Absolut unhaltbarer Zustand!
Okay, der langen Rede kurzer Sinn: Blog macht Spaß, olle Homepage nicht, also mache ich mit sofortiger Wirkung „Ungeheuer!“ zu und blogge hier weiter. Ab sofort gibt es also hier „Das Beste aus Politik, Wirtschaft, Sport und Wissenschaft“, und wenn es von meiner Arbeit bei den Biographen, dem Autorenbüro meiner lieben Frau Gaby Sikorski, oder vom MyStory Verlag Interessantes oder Skurriles zu berichten gib, werde ich es auch hier zum Besten geben.
Die alten Texte meiner Homepage habe ich als Blogeinträge gespeichert und – auf vielfachen Wunsch – die Kochrezepte, die ich zwischenzeitlich rausgeschmissen hatte – wieder reingenommen. Vielleicht kommt ja demnächst das eine oder andere Rezept dazu.
Wenn sich die ein oder andere rege Diskussion ergeben sollte, würde mich das sehr freuen. Ich entschuldige mich bereits jetzt für die zahllosen Fehler, die einem technischen Depp wie mir mit dem schnaubenden Ungetüm WordPress unterlaufen werden und bin dankbar für jeden Tipp! Ich hoffe, dass wir in Zukunft viel Spaß miteinander haben werden.

3 Gedanken zu „Warum hier ab sofort gebloggt wird

  1. Was für ein unglaublicher Zufall! Kaum hab ich die Homepage umgestellt, schaut die geschätzte Petra vorbei. Und wie groß der Zufall ist, wirst du spätestens übermorgen sehen, wenn du in deinen Briefkasten guckst.:) Und irgendwann fang ich auch wieder an, Brot zu backen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.