Web 2.0 wie es sein sollte

Ich bin sonst kein Mensch, der vorschnell irgendwelche Internetservices empfiehlt, aber das Angebot der Leute von
Useless Account

hat mich überzeugt. Hier werden keine leeren Versprechungen gemacht, hier wird eine fantastische Web 2.0-Dienstleistung angeboten, und zwar gratis und ohne jegliche Verpflichtung. Ich habe es selbst ausprobiert und mir einen Probe-Account angelegt: Es funktioniert tatsächlich ganz ausgezeichnet und – bevor jemand nachfragt – es stimmt tatsächlich: Man kann den eigenen Account unbegrenzt oft editieren. Empfehlenswert.

Ein Gedanke zu „Web 2.0 wie es sein sollte

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.