Der Schlagschattenmann

Ist das außer mit noch niemandem aufgefallen? Seit zu Guttenberg Verteidigungsminister ist, lässt er sich auf offiziellen Bildern immer so ablichten, dass auf seiner linken Gesichtshälfte so ein stylisher, unglaublich dramatischer Schlagschatten zu sehen ist. Damit man sieht, dass Verteidigungsminister irrsinnig cool sind. Hat Bogart nicht auch immer mit ’ner Wumme rumgefuchtelt? Und so ein Verteidigungsminister hat viel mehr Feuerkraft als ein Hollywoodstar, der schon über fünfzig Jahre tot ist. Ja, Baby Guttenberg, gib mir Drama!
Ich weiß, ich bin ein unerträglicher alter Sack, der tatsächlich an dem Punkt angekommen ist, an dem er beinahe glaubt, dass früher alles besser war. Als Politik noch von Menschen gemacht wurde, denen wurscht war, wie sie aussahen. Dicke Männer mit fettigen Haaren und Saucenflecken auf dem Schlips.Und mit Ideen, über die man streiten konnte.
Wenn Politiker mittlerweile Imageberater und Stylisten beschäftigen, dann befinden sie sich zweifelsohne in einem Zustand geordneter geistiger Insolvenz.
So, das musste nur mal raus.

3 Gedanken zu „Der Schlagschattenmann

  1. Berichterstattung über amerikanischen „Wahlkampf“ finde ich auch noch erschreckend. Und allmählich blüht uns das halt ebenfalls, da sind Typberater und Stylisten erst der Anfang …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.