Splitterbrötchen (DXVI)

Große Freude, als ich die Mutter aller Kühlschrankmagnete meiner bescheidenen Sammlung hinzufügen konnte.

Die Mutter aller Kühlschrankmagneten

Nachdem ich mein langjähriges Office-Messer (eigentlich ein zweckentfremdetes Steak-Messer von WMF) verdaddelt habe musste ein neues her. Nach erstaunlich wenig hin und her wurde es ein Opinel Intempora.

Officemessr Opinel Intempora

Liegt absolut perfekt in der Hand. hat die korrekte Größe und eine typische Opinel-Klinge: scharf, schnitthaltig und leicht wieder zu schärfen. Und sehr preiswert (um die 20 Euro, ich hab ein Sonderangebot für 10 geschossen) ist das Teil auch noch. Dicke Empfehlung, bin begeistert.

Der kulinarische Wochenhöhepunkt kam allerdings nicht aus der eigenen Küche sondern wurde beim neuerlichen Besuch der Dürerstuben auf den Tisch gestellt: lecker Cordon Bleu mit Bratkartoffeln.

Cordon Bleu in den Dürerstuben

Die Bratkartoffeln hätten ruhig etwas knuspriger sein können, aber das Cordon Bleu war perfekt gemacht. Wär es vom Kalb gewesen (Schwein war’s), wär’s in die Referenzklasse aufgestiegen.

Kühlschrankmagnet, Küchenmesser, Cordon Bleu… ja, hat denn der Mann nix als Fressen im Kopf? Doch, durchaus. Dieses wunderbare, von Frau Kaltmamsell empfohlene Video erklärt Ursachen, Wirkungen und Zusammenhänge.

Übermäßiges Lachen und Gestikulieren, das ständige Ansprechen eines unsichtbaren Publikums und das zwanghafte Ankündigen von allem, was manunmittelbar zu tun beabsichtigt – all das sind Symptome einer schweren Rachitis.

Menschen, die allein gar nichts zuwege bringen, erwarten sehr oft, das andere alles für sie erledigen. Ist ja auch logisch.

Freundschaften und Feindschaften haben eines gemeinsam: Zu ihrer Aufrechterhaltung ist die kontinuierliche Zusammenarbeit aller beteiligten Parteien notwendig.

Und abschließend prophezeie ich mal einen viralen youtube-Trend für die kommenden Wahlkampfmonate. Ich hab das Remake genommen, weil ich einen vergleichbaren Zusammenschnitt für das Original nicht gefunden habe.

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.