Splitterbrötchen (DLXXXV)

Aus gegebenem Anlass eine längst überfällige Änderung vorgenommen und die Blog-Kategorie „Auf die sechzich zu“ in „Um die sechzich“ umbenannt. Freuen Sie sich jetzt schon auf „Mitte sechzich“!

Die Woche fing mit dem Scheitern, das Wort „Leihtretroller“ unfallfrei zu lesen, gut an.

Was nicht jeder weiß: Wenn man die für das bekannte Rezept „Spargel mit neuen Kartoffeln“ benötigte Kartoffelmenge verdoppelt, kann man am nächsten Tag ein schönes Bratakartoffel-Foto posten:

Trialog von Kartoffeln, Zwiebeln und Speck

A post shared by Chris Kurbjuhn (@kurbjuhn) on

Der Tweet der Woche:

Meine Sriracha-Saucen-Sucht nimmt bedenkliche Ausmaße an. Diese Woche ertappte ich mich bei dem Gedanken, dass das Zeugs doch auch zu Krautshäuptchen schmecken könnte… Ich scheine vor keinem Frevel mehr zurückzuschrecken.

Das italienische Wort für „Knödelbarde“ lautet „Gnoccobardo“.

Glückwunsch zur Headline der Woche, lieber Tagesspiegel. „Autonomes Auto verwechselt Frau mit Plastiktüte“ ist aber auch gar zu allerliebst!

Wussten Sie schon, dass aus dem Vornamen Anselm die Amseln werden, wenn man nur zwei Buchstaben vertauscht?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.