Stock vom kiezneurotiker

kiezneurotiker hat mich elf Sachen gefragt, ich antworte. Damit da Ruhe ist.

1. Ukraine. Russland. EU. Wer hat eigentlich Recht?
Recht haben ist völlig unwichtig.

2. Olympia? Kuckst du?
Nee. Hab nicht geguckt. Hätt ich sollen? Was ist so spannend an vor einer Winterlandschaft eingeblendeten Stoppuhren?

3. Edathy. Verschwörung, Dummheit oder was ganz anderes?
Immer Dummheit . Dummheit ist die mächtigste Antriebsfeder menschlichen Handelns.

4. Bedingungsloses Grundeinkommen. Sinnvoll?
Dazu kann ich was sagen, wenn’s jemand ausprobiert hat. Mir sind schon hunderte Sachen untergekommen, die in der Theorie wunderbar funktioniert haben und sich in der Praxis nach einer Millisekunde von selbst erledigt haben.

5. Europawahl. Wählen gehen?
Ja. Wer nicht wählen geht, verhilft den Seehofer Horsts zu absoluten Mehrheiten.

6. Bloggen. Bringt das noch was?
Nein. Was hat das Bloggen denn bisher gebracht? Und warum sollte es plötzlich etwas bringen?

7. Was würdest du arbeiten, wenn für dein Einkommen gesorgt wäre?
Schreiben. Das läge aber nicht am Einkommen. Ich schreibe, weil ich damit nicht aufhören kann.

8. Was wollen wir trinken?
Guinness wär‘ nicht schlecht. Und einen Laphroaig dazu. Muss man das Guinness nicht so trocken runterwürgen. Warum fragst du, gibst du einen aus?

9. Wo wollen wir das trinken?
Am Besten in Irland. Da schmeckt das Guinness am Besten. Ist aber vielleicht ein bisschen weit weg. Wir können uns auch eine Kneipe in der Nähe suchen, die Guinness und Laphroaig hat.

10. Was singen wir dazu?
Das. Genauso. Weil das so gehört.

11. Und wen laden wir noch ein?
Warum machen wir’s nicht wie früher und gehen einfach in die Kneipe, um zu gucken, ob die anderen schon da sind?

Laut dem von kiezneurotiker skizzierten Ritual muss ich jetzt 11 neue Fragen stellen und 11 Leute sagen, die sie beantworten sollen. Also bitte:

1. Können Skatspieler beim Billard über die Kontrabande spielen?
2. Gibt es Gründe gegen eine Heiligsprechung von Chuck Norris? Bitte überlege sorgfältig, bevor du antwortest. In deinem eigenen Interesse.
3. Ist unbemannte Raumfahrt noch sinnvoll?
4. Butter bei die Fische: zerlassen oder mit Kräutern?
5. Wenn statt der Beatles die Stones im Star Club in Hamburg gespielt hätten, wäre Rainer Barzel dann Bundeskanzler geworden?
6. Gründung einer Splitterpartei für Mathematiker mit dem Namen „Phiraten“ – Schwachsinn oder Geniestreich?
7. Vervollständige die Reihe: Mahatma Ghandi – Golda Meir – Rocco Siffredi – ???
8. Wenn am Dienstag die Welt untergeht, würdest du vorher noch Mittwochs-Lotto spielen wollen?
9. Wie heißt Peter Scholl-Latour mit Vornamen?
10. Welche Stadt sollte eine Straße nach Michael Spring-Brauner benennen?
11. Welcher Spitzname wäre für Stephen Hawking am geeignetsten?

An den 11 Leuten scheitere ich leider krachend. Wer würde denn auf so einen Quatsch antworten wollen? Wenn vielleicht jemand freiwillig…

4 Gedanken zu „Stock vom kiezneurotiker

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.