Splitterbrötchen (CCCXLIII)

Ratlosigkeit beim Betrachten der montäglichen Helmut-Schmidt-Doku in der ARD: Schmidt wurde in verschiedenen Altersstufen von verschiedenen Schauspielern gespielt, nur der 95-jährige Schmidt wurde von ihm selbst gegeben. Zu knappes Budget? Oder hatte Armin Müller-Stahl keine Zeit?

Furchtbar demütigend: Wenn ein Dummkopf einen für dümmer hält als sich selbst.

Ein Geschenk anzunehmen ist viel schwerer als eins zu machen.

Dass man mit Prüderie immer noch so viele Menschen erreicht, ist schlichtweg zum Kotzen.

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.