Splitterbrötchen (LXII)

Die Fischfilets waren „angenehm zurückhaltend paniert“, schreibt Frau Binder vom Tagesspiegel. Interessant. Wie paniert man angenehm zurückhaltend? Drei Brösel pro Quadratzentimeter? Ab wann paniert man penetrant?

Laut einer Selbstmordstatistik bringen sich immer weniger Deutsche um. Spätestens morgen sollte einem Sat1-Selbstmord-Experten auffallen, dass das daran liegt, dass keine Wiederholungstäter in diese Statistik auftauchen.

Erkenntnis nach der „Langen Nacht der Museen“: Schieben, Schubsen und Versuchendurchanderemenschendurchzugehen ist unter kulturell interessierten Menschen mittlerweile vollkommen akzeptabel.

Schon als Shakespeare „All the world’s a stage, and all the men and women merely players“ schrieb, war das vermutlich ein Klischee. Heute mehrt sich von Tag zu Tag die Zahl der Schmieranten, die Dialog-Fetzen nachplappern, die sie nicht verstehen.

[tags]Pseudoweisheiten, Tiefsinn, Wichtigtuerei[/tags]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.