Splitterbrötchen (CCCXXV)

Ich kann mittlerweile „Ich mag keine Cold Calls“ mit einem derart latent gefährlichen Unterton sagen, dass sie sofort auflegen.

Für die charmanteste Klassifizierung der Woche danke ich Leo Fischer, der in der Jüdischen Allgemeinen Günter Grass trefflich als „Schmunzellyriker“ einsortierte.

Inzwischen gibt es Museen, die jünger sind als ich. Museen!

Mehrfach daran gescheitert, dass Wort „Singlesein“ unfallfrei zu lesen. „Wie jetzt? Singen und Lesen in… Ja, wo denn?“

Die Mahlzeit der Woche: Tafelspitz mit Grie Soß‘. Warum mach ich das nicht öfter?

Es könnte sein, dass der Obama-Administration gelingt, woran selbst Bush jr. scheiterte: mich zum Anti-Amerikanisten zu machen.

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.