Splitterbrötchen (DCCCLXII)

Der Mann, der mir das Träumen im Kinosessel beigebracht hat, ist gestorben. Auch wenn er schon viele Jahre lang keine Filme mehr gedreht hat: Ich werde Jean-Paul Belmondo vermissen wie keinen anderen Schauspieler. Und ich bin nicht der einzige …

Frage an die CDU: Warum habt ihr eigentlich den irren Krypto-Kommunisten Scholz, der nur den Steigbügelhalter für die rote Zelle um Eskens, Nowabo und Kühnert macht, zum Vizekanzler ernannt?

„Schlagerstar Sotiria: ‚Mein Zwergpinscher Pink ist depressiv`“ Wenn man plötzlich das Gefühl hat, das eine simple BILD-Headline einem den Verstand raubt.

Sagenhafte 800.000 Menschen haben sich mittlerweile die #IrreKäsestulle angeschaut, die ich vor ein paar Jahren gedankenverloren in einem Imbiss am Montmartre gekauft und fotografiert habe. Wenn die Stulle die Million knackt, poste ich das Rezept.

Wäre ich Snobist, hätte ich niemals diesen Imbiss aufgesucht und so den kulinarischen Wochenhöhepunkt verpasst. Hier1 liegt nämlich eine exzellente Bratwurst2 auf dem Grill, die einen Umweg lohnt.

Was nicht jeder weiß: Als Elvis Presley auf die Welt kam, hatte er keine Zähne und war viele Monate lang völlig unselbstständig.

Vorsicht! Immer, wenn irgendwo auf der Welt jemand „Nicht einmal Laschet wäre eine solche Dummheit zuzutrauen!“ sagt, macht er’s.

  1. Bad Sooden-Allendorf, Parkplatz neben Rewe
  2. natürlich grob, ungebrüht

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.