Splitterbrötchen (DCCCVI)

Was nicht jeder weiß: Der berühmte Superheld „Elevator Man“ hat schon in seiner Jugend unter dem Namen „Liftboy“ gegen das Verbrechen gekämpft.

Bestürzende Kontext.Werbung: „Werde Präsident und gewinne den 3. Weltkrieg! Spiele kostenlos!“ Möglicherweise hat Donald Trump sich genau auf diese Anzeige gemeldet…

Fantastisch: An der Haustür ein Paket angenommen. Von da direkt wieder an den Rechner gegangen. Und die E-Mail, die mir mitteilte, dass mein Paket geliefert worden ist, war schon vor mir da! Fortschritt mir rasender Geschwindigkeit!

Am letzten Sonntag holte ein eher durchschnittlicher „Tatort“ aus Wien hierzulande mehr Zuschauer als ein parallel ausgestrahltes Länderspiel der deutschen Nationalmannschaft. Die „Nations League“ scheint noch nicht in der Mitte der Gesellschaft angekommen zu sein.

Den kulinarischen Wochenhöhepunkt habe ich vergessen zu fotografieren: Klassischer Tafelspitz aus eigener Herstellung mit Röstkartoffeln, Rahmspinat und Semmelkren. Zum Trost gibt’s den Runner-Up: Pfifferlinge mit Rührei, die man mir im Zehlendorfer Hof auf den Teller gepackt hat.

Franz Beckenbauer ist 75 Jahre alt geworden. Ich kann mein Glück immer noch nicht fassen: Ich durfte diesem begnadeten Techniker und Strategen von 1975 bis 1977 im Stadion zusehen. Ich habe nie einen eleganteren, kompletteren Spieler gesehen.

Die Sehnsucht nach angenehm gestalteten gastronomischen Innenräumen (fier das „Fellini“ in der Crellestr.) wächst.

Falls jemand bei unserem Bundesliga-Tippspiel mitmachen möchte: Hier geht’s lang. Aber schnell, „Doppelpass“ fängt gleich an.

Mrs. Peel, Sie durften nicht gehen. Sie werden doch noch gebraucht!

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.