Splitterbrötchen (DCCCVIII)

Say Yes to Pernod!

Sag mal, Matthias, für diesen Anruf solltest du dich wirklich schämen: „Hallo, Friede! Tut mir leid, dass ich dir diese Nachricht überbringen muss, aber deine Enkel stecken diesmal wirklich in der Scheiße. Wir brauchen jede Menge Aktein, um sie da raus zu holen, aber pronto!“

Auf Twitter staunend mehrere Diskussionen überflogen, in denen ernsthaft diskutiert wurde, ob man anderen Menschen prinzipiell Höflichkeit schuldig sei. Darüber muss man doch nicht diskutieren. Natürlich nicht, ihr Knalldeppen!

Das weltweite Alleinstellungsmerkmal des FC Bayern München ist, dass er jederzeit in der Lage ist, auch aus vollkommen nebensächlichen Deppen-Partien wie dem Supercup-Finale heraus atemberaubendes Drama zu kreieren. In Siegen und in Niederlagen. Nobody does it better  than FC Hollywood.

Die kulinarische Entdeckung der Woche: Ich mag sonst kein dunkles Bier, aber dieses ist extrem süffig. Viel Spaß im Glas. Und wieder kein Craft-Bier.

Aus Bewerbungsgesprächen für das „Sommerhaus der Stars“: „Was machen Sie beruflich?“ – „Ich bin Tortenflüsterer.“

5 Gedanken zu „Splitterbrötchen (DCCCVIII)

  1. Freut mich. Ich geb aber nicht eher Ruh, bis ich einen Laden innerhalb des S-Bahn-Rings gefunden hab, der das Zeug von Fass führt. Oder ich überrede einen Wirt, es an den Hahn zu nehmen. Vom Fass ist der Stoff noch besser.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.