Splitterbrötchen (DCCCXXX)

Hierzulande ist derzeit der Datenschutz an allem Schuld: an der dysfunktionalen Corona-Warn-App, an vom Familienministerium gestoppten Studien, an der Impferei im Schneckentempo… Ist es nicht ein bisschen verwunderlich, dass sich Politiker in anderen EU-Ländern nicht bzw. deutlich weniger lautstark deswegen beschweren? Da gilt doch die gleiche DSGVO wie hier. Kann es etwa daran liegen, dass hierzulande Politiker den Datenschutz als wohlfeilen Sündenbock benutzen und unsere Qualitätsjournalisten ihnen das durchgehen lassen, weil sie selber überhaupt nichts über den Datenschutz wissen? Nein. Das wäre ja vollkommen absurd.

Die Berliner kassenärztliche Vereinigung startet nächste Woche ein „Pilotprojekt“, bei dem 100 Berliner Arztpraxen probehalber gegen Corona impfen sollen. Ich weiß wirklich nicht, was da geprobt werden soll. Ich bin seit 40 Jahren regelmäßig in Berliner Arztpraxen geimpft worden, ich denke, die können das inzwischen ganz gut. Aber was sag ich? Hierzustadts veranstaltet man ja auch Pilotprojekte, wenn Lehrer E-Mails verschicken sollen.

Alles, wofür man sich ein Leben lang schämt, fing mal als gute Idee an.

Ein Whisky-Versender offerierte mir den ersten Werder-Bremen-Fan-Single-Malt. Man sollte den FC Bayern nicht auf Ideen bringen. Hinterher kaufen Sie noch Schottland, nur um die Konkurrenz zu schwächen.

Gelassenheit und Bräsigkeit sind benachbarte Ortschaften.

Und er hörte sich Willie Nelsons neues Album1 an. Und er fand, dass die Musik seine Laune beträchtlich hob.

Ausgerechnet Ronald Reagan hat 1988 die 33 Jahre später stattfindende deutsche Corona-Impfkampagne treffend zusammengefasst: „Die zehn furchterregendsten Wörter … sind: ‚Hi, ich bin von der Regierung und komme, um Ihnen zu helfen!'“

Für den Twitter-Brüller der Woche sorgte die ZDF heute-show: „Spahn und #Scheuer sollen zusammen die „#Taskforce Testlogistik“ leiten. Als würde man der sinkenden Titanic die brennende Hindenburg zur Unterstützung schicken.“

Aus gegebenem, traurigen Anlass möchte ich an einen der frühesten Texte auf dieser Seite erinnern: Chris Barbers kurze Gardinenpredigt 

Bei der Bavaria plant man ein Remake von „Raumpatrouille“. Das wirft natürlich Fragen auf: Spielt Til Schweiger McLane, oder sieht man bei der Bavaria ein, dass er zu alt ist? Moritz Bleibtreu wäre mein Favorit als Oberst Villa, Michael Brandner MUSS General Wamsler spielen, aber mit wem besetzen wir Spring-Brauner, die Natter?

Kulinarischer Wochenhöhepunkt war der Poseidon-Teller (Allerlei lecker Fischzeugs mit Reis und unfotografierter Cocktailsauce) von der Taverna Achilles.

Fun Fact: Je länger der Lockdown dauert, desto länger werden die Splitterbrötchen.

  1. Wieder Sinatra-Songs

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.