Bassman’s Diary 1.-5. 12. 2007 – Die GEMA schlägt zurück

Eigentlich wollte ich ja heute von einigen bescheidenen Erfolgen auf der Bassgitarre („Pink Panther“ hört sich schon ziemlich gut an, „Sunshine of your love“ kann ich jetzt in zwei Versionen – eine unten, eine oben am Bassgitarren-Hals – und die ersten paar Takte vom Porreelied kann ich jetzt auswendig) und einigen unbescheidenen Misserfolgen im Wunderland […]

Bassman’s Diary 24.11.07 – Porree-Lied

Nachdem ich einmal unfallfrei durch „Sunshine of your Love“ gekommen bin, hab ich angefangen, mich in Fressacks Porree-Lied einzuarbeiten. Besser gesagt, in die ersten 5-6 Takte, weiter bin ich erstmal nicht gekommen. Das ganze ist ziemlich schwierig zu greifen, es klingt fürchterlich und ich schaffe es nicht, im Rhythmus zu bleiben. Ansonsten bin ich auf […]

Bassman’s Diary 23.11.07 – Lizenzanfrage

Bevor ich mir mit Knoten in die Finger spiele und in aufwendige Hard- und Software (Mikro, W-Lan-Kabel, Sequencer) investiere, um meine Übungs-Sessions online zu stellen, klär ich doch erstmal die lizenzrechtliche Lage, dachte ich mir, und hab der GEMA gemailt: Sehr geehrte Damen und Herren, ich betreibe eine private, nichtkommerzielle Homepage im Internet, in der […]

Bassman’s Diary 21.11.07 – Schmerzhafter Anfang

So, heute ist mein Bass angekommen. Welcher besoffene Teufel hat mich nur geritten, in meinem Alter nach der ewigen Pause noch einmal eine Gitarre in die Hand zu nehmen? Immerhin, eine Viertelstunde habe ich gespielt, bzw. geübt, paar Tonleitern und zweimal „Sunshine of your Love“ (konnte ich überraschenderweise noch), dann waren die Fingerkuppen Hackfleisch. Meine […]

Songtext: Blog’n Roll

Time to play music real loud Time to change. It’s never to late to freak out Or to rearrange. You don’t need a rundown Mofa. If you can take a ride on the burning sofa. Time to choose Between Äppelwoi and Cidre, You’ve got nothing to lose But your Nasenhaarschneider. It’s only Blog’n Roll But […]

Olaf, übernehmen Sie!

So, jetzt wo das mit dem Bandnamen klar ist, können wir richtig reinhauen. Um unsere Kräfte und die Beiträge zu bündeln, hab ich auch gleich eine richtig schmucke neue Blog-Kategorie eingerichtet: „C&A Backstage“. Das hat doch Klasse, oder? Leider gibt es aber – kaum, dass wir uns auf einen Bandnamen geeinigt haben – den ersten […]

In Sachen Bass

Also irgendwie hab ich ein bisschen Pech mit den Abstimmungen in der Netzecke. Erst wollte ich wissen, ob ich nun Bassspielen lernen soll oder nicht, da gab’s ein unentschieden. Um eine Entscheidung dieser Frage zu erzwingen, habe ich wieder abstimmen lassen und wieder ist ein unentschieden dabei rausgekommen. Totes Rennen zwischen „Münze werfen“ und „machen […]