Der BRAZ

Den BRAZ, also den Besten Romananfang Aller Zeiten habe ich vorgestern beim Stöbern in der Buchhandlung entdeckt. Buch gegriffen, aufgeschlagen, erstes Kapitel, erster Absatz: „Sackerment“, rief Goethe, als ihm hinterrücks eine verkorkte Flasche Burgunder so heftig über dem Schädel zerschmettert wurde, dass ihm der Schlag in alle Glieder ging. Er hatte nicht einmal mehr die […]

Warum sie schreiben

“Ich schreibe, um Freude zu bereiten” Thomas Mann “Ich schreibe, um etwas festzuhalten, das ich miterlebt habe; sonst wäre es verloren.” Max Frisch “Ich schreibe, weil nur die nicht schreiben, die keine Krise haben.” Herbert Achternbusch “Ich schreibe, um mich an Dinge zu erinnern, die nie geschehen sind.” Harry Mulisch “Ich schreibe, um herauszufinden, warum […]