Bouillon!

Was für ein Scheiss-Tag! Da kommt man eine halbe Stunde zu spät ins Büro, weil man 40 Minuten auf eine 30 Sekunden dauernde Routine-Untersuchung bei der Orthopädin warten musste, wird von einer Praktikantin begrüßt, die gerade dabei ist, die Geschichte der schlechten Laune vollkommen neu zu schreiben, will dann seine Telefonliste abarbeiten und stellt zur […]

Der Feind an meinem Schloss

Mensch, Herr Römer! Heute fand ich eine üble, dämliche Spam- eine faszinierende Werbe-Email von Ihnen, dem Chefredakteur des im Rudolf Haufe Verlag erscheinenden Wirtschaftsmagazins ProFirma, in meinem elektronischen Postfach. Ihre Mail-Eröffnung „Sehr geehrter Herr Kurbjuhn, als Mittelständler werden Sie gern als das Fundament unserer Wirtschaft bezeichnet…“ war schon ein Hammer, aber dann haben Sie mir […]

Was manche Buchhändler sich aus der Tasche lügen

„Haben wir nicht!“ – „Das Buch gibt es nicht.“ – „Das ist ein Kleinverlag, der ist nirgendwo gelistet.“ Das sagen Buchhändler gerne, wenn ein Kunde bei Ihnen nach einem Buch aus einem kleinen Verlag wie beispielsweise dem unseren fragt. Natürlich ist das platt gelogen. Die Bücher, die wir herausbringen, stehen im Verzeichnis lieferbarer Bücher und […]

Radiobloggen

Es heißt, dass meistens ca. 50 Jahre vergehen müssen, bis man weiß, was man mit einer wirklich bahnbrechende Erfindung tatsächlich anfangen kann. Mit dem Telefon wollte man ursprünglich Musik-Übertragungen realisieren. Konrad Zuse baute den ersten Computer als Rechenmaschine. Erst Jahre nach ihrer eigentlichen Erfindung fand man man heraus, dass beides in Wirklichkeit hervorragende Kommunikations-Instrumente sind. […]

Viva!

Heute war das Belegexemplar der Viva in der Post. Diese ab sofort höchst geschätzte Zeitschrift war so freundlich, in ihrer Märzausgabe unseren Ratgeber für den faulen Haushalt kurz, knapp, knackig und vor allen Dingen lobend zu erwähnen. Sowas geht runter wie kaltgepresstes Olivenöl.

Beruf des Tages

Für ein Buch, dass demnächst in unserem Verlag erscheinen wird, brauchte ich ein paar Infos von einer bekannten deutschen Autofirma. Und beim Herumstöbern auf deren Website entdeckte ich einen wunderbaren Beruf, von dem ich vorher noch nie gehört hatte… „Nu sag doch mal, was willst du später mal werden? Lokomotivführer? Indianerhäuptling? Piratenkapitän?“ „Piratenkapitän? Wie pissig! […]

Frage der Woche

Eben klingelt das Telefon. Ich melde mich mit meiner üblichen Begrüßungsfloskel, die am anderen Ende der Leitung offenbar eine kurze Ratlosigkeit und dann die Frage der Woche auslöst: „Sind Sie der aus dem Internet?“