Ursachen für Pegida

So ca. 1992 war das, da habe ich ein Jahr lang für das Kleist-Theater in Frankfurt/Oder gearbeitet und im Auftrag der Intendantin, Frau Preuß, zwei Stücke für das Haus geschrieben. Während dieser Zeit spielte das Theater ein Paar GRIPS-Stücke, die – wen wundert’s? – wie die Feuerwehr liefen und von vielen Schulklassen über Wochen im […]

Helma Fehrmann

Vor ein paar Tagen habe ich mich in einem Splitterbrötchen darüber aufgeregt, wie das deutschsprachige Feuilleton mit dem Tod der Theatermacherin Helma Fehrmann umgegangen ist, nämlich gar nicht. Nun hat sich ihre Tochter mit mir in Verbindung gesetzt und mir mitgeteilt, dass sie dabei ist, eine Website für ihre verstorbene Mutter aufzubauen: http://www.helma-fehrmann.de/ Was ich […]

Nibelungen-Digest

Das Deutsche Theater Berlin hat für den März 2010 Friedrich Hebbels „Die Nibelungen“ in der Regie von Michael Thalheimer angekündigt. Thalheimer ist bekannt für seinen beherzten Zugriff auf klassische Texte, die er auf das absolute Minimum zusammenzustreichen pflegt, so dass man eine Thalheimer-Inszenierung meist in deutlich unter zwei Stunden hinter sich gebracht hat, sogar ohne […]

Mörderexpress – Die Radiospots

 Zum Mörderexpress gibt es 5 Radiospots, die wir bei Radio Westfalica aufgenommen haben und die dort auch zu hören sind. Oder hier, in der Netzecke. Viel Spaß. „Keine weiteren Zwischenfälle…“ [http://www.chris-kurbjuhn.de/Audio/moerderexpress1.mp3] „Die Zeitbombe“ [http://www.chris-kurbjuhn.de/Audio/moerderexpress2.mp3] „Die Maske des Maestro“ [http://www.chris-kurbjuhn.de/Audio/moerderexpress3.mp3] „Puccinis letzter Vorhang“ [http://www.chris-kurbjuhn.de/Audio/moerderexpress4.mp3] „Ruhe sanft, Hugo“ [http://www.chris-kurbjuhn.de/Audio/moerderexpress5.mp3] [tags]Mörderexpress, Minden, Theater, Krimi, Komödie[/tags]

Der Mörderexpress

In den letzten Wochen und Monaten war es in der Netzecke vergleichsweise bis äußerst ruhig. Gekocht wurde praktisch gar nicht mehr, Effjott musste ich brabbeln lassen, die EM konnte ich nicht in gebührendem Rahmen (über den blamablen Auftritt im Finale wird noch zu sprechen sein) würdigen, und sogar die Splitterbrötchen wurden gestern nicht ausgeliefert. Der […]