Erleichterung

Die infrastrukturellen Veränderungen, die eintreten, wenn man als Selbständiger Büro und Wohnung zusammenlegt, sind vielfältig und äußerst komplex. Die Vorteile, die sich ergeben können, möchte ich anhand einer Fotostrecke demonstrieren.  

Rebootcamp

Einer der PCs in unserem Büro pflegte alle drei bis vier Stunden einen Neustart hinzulegen. Plötzlich, ohne Vorwarnung, hat das Biest einfach neu gestartet und dann die schicke Fehlermeldung „Windows wird nach einem schwerwiegenden Fehler neu ausgeführt“ angezeigt. Wenn man sich dann den Fehlerbericht anzeigen ließ, meldete Windows ein Problem mit der CAPI und empfahl, […]

Granatendepp

Würde der Granatendepp, der ständig bei uns im Büro anruft, dessen Nummer mit 018052145210 im Display unserer Telefone erscheint und der sofort auflegt, wenn sich jemand meldet, dass bitte endlich unterlassen? Nein, wir werden nicht zurückrufen. Wir sind nicht so blöd wie die Menschen, die sich eine solche Masche ausdenken. [tags]Vollidioten Telefon Abzocker Ungeheuer![/tags]

südwestpassage kultour

Die „südwestpassage kultour“ ist ein Kulturrundgang durch den Berliner Ortsteil Friedenau, wo auch die Biographen und der MyStory Verlag zu Hause sind. Über 35 Künstler, Galeristen, Literaten, Musiker und Buchhändler öffnen am 6. (16 bis 22 Uhr) und 7. (12 bis 18 Uhr) Dezember ihre Ateliers, Studios, Schreibstuben und Geschäfte. Der „kulturelle Spaziergänger“ kann Ausstellungen, […]

In eigener Sache: NaNoWriMo

In den nächsten paar Wochen wird es möglicherweise etwas ruhiger in der Netzecke werden. Nicht nur im Verlach ist Hochsaison, der November naht, und im November ist National Novel Writing Month. Wer sich an diesem Event beteiligt, versucht, in 30 Tagen einen Roman mit 50.000 Wörtern zu schreiben. Dieses Jahr mache ich mit. Ich bin […]

Einsen und Nullen

Der Umschlach kam heute mit der Post. Ich war heilfroh, dass es der Post gelungen ist, diesen gravierenden Adress-Fehler so schnell zu beseitigen. Die bienenfleißigen Speedfreaks haben auch nur 13 Tage gebraucht, um aus der 0 eine 1 zu machen. Respekt, das schafft nicht jeder. [tags]Post, Ungeheuer![/tags]

Ich hab ’ne Nase…

„Du, Chris, du kannst doch so gut Englisch…“ „Naja, ich komm durch.“ „Was ist’n das für ’ne Redewendung, was meint’n der Engländer, wenn er sagt: ‚I have a nose‘?“ „Wenn er was sagt?“ „I have a nose!“ „Ich hab ’ne Nase!“ „Nein, das kann nicht sein, das muss irgendeine Redewendung sein, das passt sonst nicht.“ […]

Argumentationshilfe

Das Dingen haben wir da, weil wir heute nachmittag ein paar Fotos für ein Buchcover („Colt Concertos – Das Kompendium der Western-Komponisten“ von Michael Stemmer, kommt im Frühjahr 2008 raus) schießen machen. Erstaunlich, wie groß und schwer so ein Teil ist. Wie man das abfeuern kann, ohne sich das Handgelenk zu brechen, ist mir ein […]

Der Teufel in der Soorstraße

Gestern Abend schlug das Schicksal mit unbarmherziger Härte zu. Um 17 Uhr 15 fiel mir ein, dass ich noch die Büropost wegzubringen hatte, und wer schon einmal gegen 17 Uhr 30 das Postamt in der Berliner Soorstr. betreten hat, weiß was das heißt: mindestens 15 (gefühlte 30) Meter Schlange vom Diskretionsbalken bis zur Tür, maximal […]