Der grösste Gangsterboss Chicagos

Was nicht jeder weiß: Der berüchtigtste Gangsterboss der Prohibitionszeit war mitnichten Al Capone. Sein Vorgänger als Anführer des sogenannten Chicago Outfit, der legendäre Joe Gurth muss als schlimmster organisierter Verbrecher aller Zeiten gelten, denn er hat die Strukturen geschaffen, derer Capone sich lediglich bediente, um Chicago seiner Schreckensherrschaft zu unterwerfen. Joe Gurth war gewalttätig, hinterlistig und […]

Wettschulden

„Du nimmst den Mund aber reichlich voll, Aki.“ – „Kalle, ich versteh doch was von Fußball, ihr seid raus. Wenn ihr das im Rückspiel doch noch wuppt, dann fress ich diese alte Unterhose von Jürgen! Kannst mich beim Wort nehmen.“ – „Ic h warne dich, wenn wir weiterkommen, fahr ich Mittwoch zu euch nach Dortmund und […]

Nibelungen-Digest

Das Deutsche Theater Berlin hat für den März 2010 Friedrich Hebbels „Die Nibelungen“ in der Regie von Michael Thalheimer angekündigt. Thalheimer ist bekannt für seinen beherzten Zugriff auf klassische Texte, die er auf das absolute Minimum zusammenzustreichen pflegt, so dass man eine Thalheimer-Inszenierung meist in deutlich unter zwei Stunden hinter sich gebracht hat, sogar ohne […]

Splitterbrötchen (IXC)

Beobachtung in der öffentlichen Grünanlage: Gegenüber Nordic Walkern, Radfahrern, Joggern, Powerwalkern etc. bilden klassische Spaziergänger mittlerweile die Minderheit. Es können deutlich weniger Menschen halbwegs gut grillen als halbwegs gut kochen. Könnte sein, dass eine „Generation Casting Show“ auf uns zukommt: In den letzten Wochen sind mir ein paar junge Menschen begegnet, die ernsthaft zu glauben […]

Drei, zwei, eins… Freund!

Gestern abend hat Giulia Siegel das Dschungelcamp verlassen. Nachdem sie relativ kurz zuvor noch eine ziemliche Gelenkigkeit erfordernde Kamasutra-Stellung demonstriert, eine Kollegin nach einem Jubelsprung aufgefangen und sich stundenlang auf dem harten Lehmboden eines sogenannten Dschungeltelefons gesuhlt hatte, klagte Frau Siegel verständlicherweise über Rückenschmerzen und begab sich in medizinische Behandlung. Bereits während ihres Aufenthalts im […]

Splitterbrötchen (LXXV)

Die Suchmaschinenanfrage der Woche betraf mein Schreibblog. Dort schlug jemand auf, der Google die Frage „wie schreibe ich einen dialog zwischen zwei fachmännin?“ gestellt hatte.Heftig und ergebnislos sann ich nach einer Eindeutschung des Worts „Gadget“.Kult auf RTL. Für Freunde des Absurden und diejenigen, die über laienhaft gestellten Unfug lachen können: Die Mutter, die das Internetradio […]

Die Überweisung

Ganz Deutschland lacht über die KfW-Bank, die dümmste Bank der Welt. Mal eben 350 Millionen Euro an die insolvente Lehman Brothers Bank überwiesen und damit in den Orkus gejagt. Wie kann denn das passieren? Während Politiker noch lautstark nach Aufklärung rufen „Wir wollen genaueste Aufklärung darüber, wie es zu der Überweisung von 350 Millionen Euro […]

Tischordnung

Äußerst Bedenkliches gibt es heute von der deutschen Fußballnationalmannschaft zu berichten. Eine „Führungskrise“ rauscht durch den Blätterwald, die Sportbild sieht einen „isolierten Kapitän“, und auch der Tagesspiegel vermeldet „Zweifel an der Position Ballacks innerhalb der Mannschaft“. Wie immer versucht der DFB, den Deckel auf dem skandalträchtigen Topf zu halten und schiebt Marcel Jansen zum Abwiegeln vor, der in der Rheinischen […]

Ein erster ernst zu nehmender Test

Nach langen Wochen müßigen Wartens ist der Netzecke mal wieder ein hochbrisantes Gesprächsprotokoll zugespielt worden. Diesmal aus der Säbener Straße in München… „Wir müssen was machen, Uli.“ „Spinnst du, Kalle? Die Mannschaft war müde, da fehlte die Spritzigkeit…“ „Und wer ist dafür verantwortlich, dass die Spritzigkeit gefehlt hat?“ „Bleib auf dem Teppich, Kalle. Es war […]

Zettels Alptraum

Die BILD veröffentlichte heute ein erschütterndes Zeitdokument: Eine Sammlung von Notaten, in denen Ralf-Schumacher-Gattin Cora mit ihren renitenten Hausangestellten kommunizierte – ein erschütterndes Dokument einer eskalierenden, vollkommen außer Kontrolle geratenen Situation zwischen den Schumachers und ihren Mitarbeitern. Und doch hat die BILD – mal wieder – nur die halbe Wahrheit veröffentlicht, die Spitze des Eisbergs […]